Munich Highlights

15.-18.10.2009

 

Georg Baselitz
(geb. 1938 in Deutschbaselitz)

„Eisstück“, 1965
Bleistift auf Bütten
Monogrammiert unten mittig, rückseitig datiert und bezeichnet
"Eisstück, 65"
34,5 x 24,5 cm

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Anlässlich der Munich Highlights 2009 begrüßte Florian Sundheimer Gäste in den Räumen am Odeonsplatz 16: Dierking – Außereuropäische Kunst, Salis & Vertes und Gordian Weber Kunsthandel. Zu sehen waren Exponate von höchster Qualität und – wie es die Liste der Aussteller verdeutlicht – ausgesuchter Vielgestalt.

Zwei bedeutende, frühe Arbeiten von Georg Baselitz – die Zeichnung „Eisstück“ und das Portrait „Der Orientale“ – wurden einer expressiven Kohlezeichnung von Ernst-Ludwig Kirchner und einem stimmungsvollen Aquarell von Emil Nolde gegenübergestellt. Als Brückenschlag zu der durch Gordian Weber vertreten Antike sind die filigranen Zeichnungen von Joannis Avramidis zu verstehen. Vor zehn Jahren stellte die Münchner Glyptothek den 1922 geborenen Künstler in einer monographischen Schau als „Grieche unter Griechen“ aus.

Dem Ausstellungsgedanken Rechnung tragend sprach Kay Heymer von der Stiftung Museum Kunst Palast Düsseldorf in seinem Abendvortrag über „CROSSOVER – MODE ODER KLASSIKER“.

 

 

 
   

 


Florian Sundheimer Kunsthandel GmbH
Odeonsplatz 16 • D-80539 München • Tel. 0049. 89. 24 21 05 - 04 • Fax 0049. 89. 24 21 05 - 06
info@sundheimer.de
Impressum

Öffnungszeiten:

Mi-Fr 14.00-18.30 Uhr
Sa 11.00-14.00 Uhr
  und nach Vereinbarung