Rudolf Leitner-Gründberg

„Das Raumbild“

19.03. – 30.4.2010

„Raumbild III“, 2010, Vollholzkästchen mit Marmorplatte, bemalt, 50 x 40 x 81 cm

Von jeher fasziniert am Werk Rudolf Leitner-Gründbergs das unbedingte Bestreben, bestehende Grenzziehungen zwischen Kunst und Leben aufzuheben. Die Malerei wird raumgreifend, dehnt sich auf ihr Umfeld aus. In dem Opus-Zyklus, auf welchem das Hauptgewicht der Münchner Ausstellung liegt, sind es alltägliche Einrichtungsgegenstände wie Tisch, Stuhl, Kommode, die eine malerische Haut übergestülpt bekommen. Der impulsive Pinselstrich auf einer Tischplatte versöhnt die Kürze seiner Entstehung mit der Dauerhaftigkeit seiner Ausprägung im Raum.

Neben der Ausstellung in München ist es mir eine große Freude, auch zu der Ausstellung „Dein glanzvoller Raum zwischen Augenblick und Ewigkeit“ anlässlich der Salzburger Osterfestspiele im Palais Kuenburg-Langenhof einzuladen.

 

 

Rudolf Leitner-Gründberg
in Salzburg

 

 







„Palais Kuenburg-Langenhof“
Zugang über
Siegmund-Haffner-Gasse 16
A-5020 Salzburg
Telefon: 0043 664 9562981

„Dein glanzvoller Raum zwischen
Augenblick und Ewigkeit“

 

Eröffnung der Ausstellung am Palmsonntag,
den 28. März 2010 um 12.30 Uhr im „Palais Kuenburg-Langenhof“, Salzburg

Es spricht Mag. Carl Aigner,
Direktor des Landesmuseums Niederösterreich
Dauer der Ausstellung 29.03. – 11.04.2010
Öffnungszeiten: Täglich 11.00 bis 19.00 Uhr

Leitner-Gründberg, „Dein glanzvoller Raum zwischen Augenblick und Ewigkeit“, 2010,

„Dein glanzvoller Raum zwischen Augenblick und Ewigkeit“, 2010,
Öl und Blattgold auf Leinwand, 312 x 400 cm

In unmittelbarer Nachbarschaft zum Festspielhaus sind auch hier neueste Arbeiten von Leitner-Gründberg zu sehen. Der Weg lohnt sich mit Sicherheit.

  Übersicht

Florian Sundheimer Kunsthandel GmbH
Odeonsplatz 16 • D-80539 München • Tel. 0049. 89. 24 21 05 - 04 • Fax 0049. 89. 24 21 05 - 06
info@sundheimer.de
Impressum

Öffnungszeiten:

Mi-Fr 14.00-18.30 Uhr
Sa 11.00-14.00 Uhr
  und nach Vereinbarung